Kishan

Kishan`s Geschichte und die von 25 weiteren vergessenen Katzen beginnt mit einem weiteren Fall von animal hoarding.

Kishan stammt aus einem Haushalt von einer Dame, die sich diversen Tierschützern als Pflegestelle angeboten hatte aber eigentlich ein Animal Hoarder war. Zudem hielt sie sich illegal im Land auf. Als sie deswegen verhaftet und in Abschiebehaft kam, interessierte es sie nicht was aus dem im Haus zurückgebliebenen Tieren (14 Hunden und 26 Katzen!) wurde. Leider interessierte es die Behörden vor Ort auch nicht. Erst nach einigen Tagen mit mehreren Anfragen bei der Polizei und der Genehmung des Vermieters durften Tierschützer das Haus betreten um die Tiere zu versorgen. Für einige kam da schon jede Hilfe zu spät. Leider sind mittlerweile mehr als 10 Katzen verstorben.

Kishan wog nur noch knapp 2,5 Kilo als er gerettet wurde – er hatte u.a. die Katzenseuche, Gingivitis und einen massiven Pilzbefall. Aber Kishan hatte Glück, erholte sich und sucht nun ein liebevolles Zuhause. Er ist ein sehr liebes und anhängliches Kerlchen mit einem ausgeglichenen Charakter. Auf seiner jetzigen Pflegestelle hat er sich mit Akt anfreundet und würde gerne zusammen mit ihm ein Zuhause finden.

Auch die anderen Katzen verstehen sich alle gut mit anderen Artgenossen und sollen daher entweder gemeinsam oder schon zu einer vorhandenen Katze adoptiert werden.

Alle weiteren Informationen auf Anfrage.

  • Langhaarmix, männlich, ca. 3 Jahre alt
  • gesund, geimpft, gechipt
  • Haltung nur mit Artgenossen
  • Wohnungshaltung, idealerweise mit katzengesichertem Balkon oder katzensicherem Garten

Bildergalerie

Salem

Gatsby

Ako

Duke

Mish-Mish

Sekal

Kishan

Menu