Noor heißt Licht – Noor ist adoptiert!!!

Dieses verschmuste Arabian Mau- Mädchen mit den schönsten grünen Augen sucht dringend ein Zuhause. Noor bedeutet auf Arabisch „Licht“ und das spiegelt wirklich ihren Namen wieder 💛

Noor war schon immer einer der besonderen Straßenkatzen in der Kolonie, um die sich ein deutsches Paar gekümmert hat. Sie hat ihnen bei jeder Fütterung mit ihrer lebendigen Art, ihrer speziellen Begrüßung (sie hüpft wie ein kleines Känguru an einem hoch) ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert. Als ihre Versorger für eine Zeit nach Deutschland zurückreisten, hatten sie bereits festgestellt, dass sie viel zurückhaltender wurde – war es das zunehmend heiße Wetter?
Es war mehr – denn nach der Rückkehr war sie nicht  mehr wiederzuerkennen. Beim Wiedersehen hat sie sich mit letzter Kraft aufgerappelt, jedoch nicht zu einer freudigen Begrüßung und um ihr Fressen zu genießen, sondern vielmehr, um einen stillen Hilfeschrei abzugeben. Sofort wurde eine Transportbox geholt und sie zum Tierarzt gebracht. Der Tierarzt stellte fest, dass einige ihrer Zähne stark verfault waren, sie war sehr abgemnagert und auch dehydriert. Es war nicht einmal klar, ob sie die Nacht überleben würde. Wie ein Wunder erholte sie sich dank Infusionen und Medikamente aber sehr schnell und konnte bereits eine Woche später von ihren Zahnschmerzen befreit werden – viele Zähne mussten komplett entfernt werden. Nach ihrer Zahn-OP wurde sie wieder lebendiger und macht ihrem Namen ‚Licht‘ nun wieder alle Ehre!

Sie ist aktuell auf einer Kurzzeitpflegestelle, aber die Pflegestelle kann sie nicht länger behalten. Daher suchen wir dringend ein Zuhause für sie. Sie kann laut Tierarzt nicht mehr auf die Straße zurück, da sie vermutlich an Nierenversagen leiden wird, mit Temperaturen über 40 Grad Celsius derzeit in Dubai und ohne Zugang zu frischem Wasser.

Noor ist etwas schüchtern mit Personen, die sie zum ersten Mal sieht, aber unheimlich verschmust und anhäglich, wenn sie eine Beziehung aufgebaut hat; sehr fokussiert auf ihre Lieblingsmenschen.
Sie ist auch sehr einfach in der „Handhabung“: sie geht problemlos zum Tierarzt, lässt sich in den Käfig setzen, schreit nicht im Auto; die Pfleger beim Tierarzt beschreiben sie als eine der einfachsten Katzen, die sie jemals gesehen haben.

Sie ist reinlich und benutzt die Katzentoilette ohne Probleme, idealerweise soll sie bevorzugt mit Nassfutter gefüttert werden, und auf ausreichende Wasseraufnahme muss geachtet werden, damit ihre Nieren gut versorgt werden.

Wer mag sein Herz für sie öffnen? Sie ist eine einfache, verschmuste Katze, und so dankbar, dass jemand ihr das Leben gerettet hat.

  • Arabian Mau, weiblich
  • FIV und FeLV negativ
  • geimpft und gechipt
  • kennt andere Katzen, kann aber auch alleine gehalten werden
  • Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder Garten, oder Freigang in verkehrsberuhigter Umgebung

Bildergalerie

Menu